Wurfparadies Moosach

Aktuelles 2019:

Im Jahr 2019 werden wieder 5 Veranstaltungen durchgeführt:

 I:  Freitag       12. 04.     14 Uhr     Senioren ab M/W50
 II:  Freitag      31. 05.     14 Uhr     Senioren ab M/W50
 III: Freitag      05. 07.     14 Uhr     Senioren ab M/W50 
 IV: Samstag   17. 08.     14 Uhr     alle Klassen bis M/W45
 V:  Freitag      04. 10.     11 Uhr     Senioren ab M/W50

Der Veranstalter freut sich auf guten Besuch!

Bitte beachten: am 31. Mai war der Besuch mit 43 Teilnehmern so gut,  dass wir das Programm nicht zu Ende brachten und die zweite Hammerwurfgruppe wegen beginnender Dunkelheit nach 4 Durchgängen beenden mussten. Die zweite Kugelstossgruppe fiel dann ganz aus..
Daher  bei der nächsten Veranstaltung am 5. Juli: es dürfen wie in der Ausschreibung angegeben nur Teilnehmer der Altersklassen ab 50 starten. Jüngere Aktive müssen wir leider abweisen!
_______________________________________________________________________

Die Ausschreibung zum  herunterladen als PDF.

_______________________________________________________________________

Der erste Wettkampf am 12.April bei trockenem aber saukaltem Wetter, von den Bedingungen eher Winterwurf! Trotzdem waren 28 Unentwegte am Start mit schon recht guten Leistungen und voller Zeitnuzung: die letzten Würfe gab es bei beginnender Dunkelheit um 20:15. Ergebnisliste!

________________________________________________________________________

Mit 43 Teilnehmern am 31. Mai war die Kapazität der Moosacher Wurfanlage total überlastet. Für die zweite Hammergruppe gab es nur noch 4 Durchgänge und die zweite Kugelgruppe fiel ganz aus. Trotzdem ein überragendes Resultat im Gewichtwurf der M55. Norbert Demmel verbesserte die 17 Jahre alte deutsche Seniorenbestleistung von Lutz Caspers um 6 cm auf 19,90 . Hier alle Ergebnisse!

________________________________________________________________________

Am 5. Juli hat alles gepasst: 28 Teilnehmer und angenehmes Sommerwetter, gute Stimmung trotz der Mückenplage am Abend.Die herausragende Leistung von Helmut Maryniak in der M50, der den 1,5 kg Diskus 53,94 m weit fliegen lies und als Abpraller auch noch in den Bach platschte. Hier die Ergebnisse!

_______________________________________________________________________